Kinder E-Bike sinnvoll? – Ratgeber und Tipps

Fahrradfahren lernen ist für ein Kind das größte Erlebnis, das es in seinen jungen Jahren hat. Für Eltern stellt sich, wenn denken, dass ihr Kind soweit ist, dass es Fahrradfahren lernen könnte, die Frage, welche Art von Fahrrad es denn sein kann oder soll? Wenn du auch gerade in dieser Situation bist, scheue nicht davor zurück dich auch über des E-Bike zu informieren. Auch wenn du meist, dass du deinem Kind damit die eigentliche Erfahrung am Fahrradfahren nimmst, weil es, wenn es mit einem E-Bike Fahrradfahren lernt von Beginn an nicht so stark in die Pedale treten muss, hat das E-Bike für Kinder auch für Fahranfänger große Vorteile. Das heißt, du solltest das E-Bike nicht von vorneherein als möglichen Lern-Bike für deinen Sprössling gänzlich ausschließen.

Ist ein E-Bike für Kinder sinnvoll?

Da wärst du dann auch schon bei der Frage, ob ein E-Bike für Kinder sinnvoll ist oder nicht! Fragst du andere Eltern oder die Großeltern um ihre Meinung in dieser Sache wirst du feststellen, dass sich gerade an diesem kleinen Akku-Kästen in Bezug auf ein Fahrrad für Kinder die Geister streiten und hier ganz unterschiedliche Meinungen zutage treten. Vielleiht hast du selbst deine Gründe, warum du deinem Kind schon als erstes Fahrrad ein E-Bike kaufst. Es gibt dabei ganz unterschiedliche Gründe, die dich selbst dazu bringen für ein E-Bike für dein Kind zu plädieren. Tatsächlich gibt es unterschiedliche Gründe, die ein E-Bike für Kinder rechtfertigen und auch Gründe, die dagegensprechen.

Gegen ein E-Bike spricht, dass dieses nicht als Lernrad einem Kind gegeben werden sollte. Das Kind sollte ruhig erfahren und lernen, dass Fahrradfahren richtig anstrengend sein kann und muss, um den gewissen Funfaktor zu erleben.

Sinnvoll mag indes ein E-Bike für die Kleinen sein, wenn Sie schon Fahrradfahren gelernt haben, wenn du vorhast mit der Familie größere Radausflüge zu machen, die nicht nur über eine gerade Strecke verlaufen, sondern auch über kleine Hügel und über längere Strecken geht, was für Kinder, die kein E-Bike unter ihrem Po haben, einfach zu anstrengend wäre. Die Fahrt müsste in der Regel frühzeitig abgebrochen werden, weil das Kind entweder die Lust am Treten in die Pedale verliert oder ihm mit der Zeit einfach die Kraft fehlt.

Radfahren ist toll egal ob elektrisch oder nicht

Das Kind sollte auf keinen Fall Fahrradfahren mit etwas Negativem verbinden. Ein solcher Ausflug könnte allerdings einen großen Beitrag dazu leisten. Es ist doch sehr viel schöner, wenn dein Kind mit stolz geblähter Brust auch anderen noch Tage nach der Fahrradtour berichten kann, dass es keine Probleme hatte beim Fahren, die Landschaft genießen konnte, also viel gesehen hat und überhaupt nicht müde war.

Dem entgegen steht natürlich, dass das Kind womöglich nie richtig erfährt beim Fahrradfahren, was Durchhaltevermögen und Wadenkrämpfe sind. Während Durchhaltevermögen die Eltern sehr stolz macht, wünscht sich allerdings niemand, dass das Kind durch das Fahrradfahren Wadenkrämpfe bekommt. Du musst dir dabei eigentlich keine Sorge machen: Auch wenn dein Kind mit dem E-Bike an einer Fahrradtour teilnimmt wird es hinterher ausgepowert sein. Von dieser Warte aus gesehen musst du dir daher keine Vorwürfe machen, wenn du deinem Kind ein E-Bike kaufst und dir andere deshalb Vorwürfe machen bzw. das für weniger sinnvoll halten.

Kinder E-Bike kaufen

Shengmilo Mountainbike 26 Zoll 1000 Watt 48 V 13ah Klapp Elektrisches Schneemobil Shimano 21 Geschwindigkeit Elektrische Hilfshydraulische Scheibenbremsen (Green)
  • 【Große Spezifikation und Leistung】: Sehr hochwertig gebaut. 12AH Leistungsstarke Batterie,einfach aufzuladen. Die Vorderradgabel ist ölgedämpft, mit einstellbarer Dämpfung und Aussperrung sowie hervorragendem Handling und Traktion. Bei Bedarf kann die Vorderradaufhängung gesperrt werden.
  • 【Hydraulische Scheibenbremsen】:Hydraulische Scheibenbremsen arbeiten besser als gewöhnliche Scheibenbremsen. Viel schwerer als ein Standardfahrrad. Dies spielt keine Rolle, wenn der Elektro-Assistent in einer der 5 verfügbaren Stufen verwendet wird, und er gibt dem Fahrrad sogar mehr Grip.
  • 【Großer Fetter Reifen】Doppelschichtfelgen aus Radiumlegierung und rutschfesten, verschleißfesten Reifen. Je größer die Reifenbreite, desto leichter ist es, Hindernisse zu überwinden, desto widerstandsfähiger ist es gegen Aufprallkräfte und desto weniger holprig ist es.Geben Sie Ihnen autoähnlichen Komfort.Bequem und bequem unter allen Bedingungen auf und abseits der Straße zu fahren.
  • 【Praktisches Design】Mit dem faltbaren elektrischen Mountainbike können Sie bequem Ihr Auto oder zu Hause anlegen. Beim tragbaren Laden können Sie direkt aufladen oder den Akku zum Aufladen herausnehmen.
  • 【Auswahl mehrerer Modi】Sie können zwischen drei verschiedenen Modi wählen: Der eine ist der menschliche Fahrmodus, der andere der elektrische Modus und der dritte der intelligente Unterstützungsmodus. Bequem für Ihr Reiten und bieten Ihnen mehr Spaß. Lassen Sie sich von unserem Auto begleiten, um das Zusammenleben zu genießen und unsere Reise zu beginnen.

Rechtliches – was gibt der Gesetzgeber vor

Von Gesetzeswegen her dürfen Kinder jeder Altersklasse mit einem E-Bike fahren. Aus rechtlicher Sicht handelt es sich in diesem Fall um Fahrräder. Im Allgemeinen wird empfohlen Kinder erst ab einem Alter von 14 Jahren auf ein E-Bike zu kaufen. Von klein auf als Einsteigermodell ist ein E-Bike daher nicht empfehlenswert. Grund dafür ist, dass Kinder unter 14 Jahren nach Auffassung des Gesetzgebers noch nicht über die nötigen kognitiven Fähigkeiten verfügen, um mit einem Kinder E-Bike umzugehen.

Der Gesetzgeber sagt dazu:

  • Ab 10 Jahren mit Fahrradprüfung darf ein Pedelec (bis 25km/h und Anfahrhilfe bis 6 km/h) genutzt werden
  • Gleiches gilt ab 12 Jahren ohne Prüfung
  • Es gilt zudem, dass ein S-Pedelec nur mit einem Führerschein Klasse AM gefahren werden darf. Ein solcher Führerschein kann erst ab einem Alter von 16 Jahren erworben werden.

Von dieser Warte aus gesehen macht es daher keinen Sinn, dass du dein Kind schon frühzeitig auf ein E-Bike setzt.

Wann macht ein Kinder E-Bike Sinn?

Folgendes spricht für ein E-Bike für Kinder

Eltern E-Biken selbst

Ein weiterer Grund, dass du deinem Kind ein E-Bike kaufst ist, wenn der Rest der Familie – also sowohl du als Elternteil, der andere Elternteil und auch die Geschwister selbst ein E-Bike für eine Fahrradtour nutzen. Dein jüngeres Kind würde ansonsten regelrecht abhängt auf der Strecke und einer der Erwachsenen müsste zurückbleiben, wenn ein Hügel zu überwinden ist, weil das Kind den Hügel ohne E-Bike nicht schafft.

Besser E-Biken als vor dem Fernseher oder vor der Konsole sitzen

Wenn du einmal alle rechtlichen Gründe und Einwände von Verwandten, Bekannten oder Freunden etc. außeracht lässt, wirst du schnell erkennen, dass es sinnvoller ist, dass du deinem Kind ein E-Bike kaufst, als dass das Kind vor der Spielkonsole oder dem Fernseher sitzt. Denn so hat dein Kind keine Bewegung. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn dein Kind keinem Verein angehört, wo es regelmäßig trainiert oder andere sportliche Aktivitäten aus diversen Gründen nicht möglich sind.

Körperliche Einschränkungen

Ein E-Bike für ein Kind könnte indes durchaus Sinn ergeben, wenn das Kind eventuell unter einer Behinderung leidet, die ihm das Treten in die Pedale erschweren könnte.

Risiken E-Bike Kinder

Natürlich birgt ein E-Bike für Kinder auch Risiken. So muss man hier das erhöhte Gewicht anführen. Das Gewicht erschwert das Handling. Auch können Kinder dazu verleitet werden ihre Kräfte zu überschätzen. Ebenso das Unterschätzen der Geschwindigkeit ist ein Problem. 25 km/h klingen nach wenig, sind aber bei einem Sturz sehr viel.

Tipps: Biken mit Kindern

Auch wenn du mit einem Kind auf dem E-Bike unterwegs bist, solltest du darauf achten, dass du bzw. die Familie genügend Pausen machst. Dies ist nicht nur wichtig für das Kind, das ausgepowert sein kann, auch wegen der Aufregung bei einem Ausflug, was ganz normal ist. Grund für regelmäßige Pausen ist der Flüssigkeitsverlust, der auch bei Erwachsenen sehr hoch beim Fahrradfahren. Zum Pause machen können auf einer Radtour schöne Aussichtspunkte gewählt werden, an denen sich auch eine Sitzgelegenheit befindet. Neben dem Kind bist du sicherlich auch froh mal für einige Minuten vom Satten herunterzukommen.

Alternative Trail Angel

Wenn du dein Kind nicht allein fahren lassen willst, kannst du auch einen Trail Angel zur Hilfe nehmen. Die Tandemstange ist eine Möglichkeit, dass du das Fahrrad von deinem Kind immer unter Kontrolle behalten kannst.

AngebotBestseller Nr. 1
Peruzzo 304/R Trail Angel, Tandem-Stange,12"-20", rot (1 Stück)
  • Gewicht des Kindes max 30 KG.
  • geeignet für Kinderfahrräder von 12" bis 20"
  • leichte Einstellung und Verwendung
  • Zusammenklappbar am Erwachsenenfahrrad bei nicht Benutzung
  • rot

Kinder E-Bike Zubehör

Kinder Fahrradhelm

Schlagwortwolke

  • Kinder E-Bike
  • E-Bike Kinder
  • E-Bike für Kinder
  • Elektro Bike für Kinder