Himiway Cruiser: E-Bike im Test

Für Amateur- und Prof-Fahrer bietet der E-Bike-Hersteller Himiway das perfekte E-Bike. Der Hersteller hat verschiedene E-Bikes in seinem Portfolio. Das Unternehmen unterhält ein eigenes diversifiziertes Technologieunternehmen, das seinen Fokus ausgerichtet hat auf Forschung, Produktion und Vertrieb. Die E-Bikes sollen eine Lebensstil-Revolution sein und darauf ausgerichtet mit sauberer Energie zu laufen und einer zuverlässigen Qualität mit einem angemessenen Preis.  Sollte man ein etwas geringeres Budget haben, wie es das Himiway benötigt dann schaut mal bei E-Bikes unter 1000 Euro vorbei. Sportfans sollen bei den E-Bikes von Himiway genauso auf ihre Kosten kommen, wie Rennprofis. Geschwindigkeit soll bei diesen E-Bikes auf Stärke treffen, egal ob die Fahrt nun über Gelände stattfindet oder über asphaltierte Straßen, Schotter- oder Waldwege. Erhältlich ist der Himiway Cruiser und noch einige andere Modelle bei Himiway.

Design und Handhabung

Die Himiway Cruiser E-Bike ist ein All-Terrain E-Bike. Das Design von diesem E-Bike kombiniert perfekt die unerreichte Anpassungsfähigkeit auch an schwierige Fahrtumstände. Dieses E-Bike bietet vom Design her einen sehr guten Fahrkomfort und ist von der Handhabung her sehr einfach zu bedienen. Gehalten ist der Himiway Cruiser im Step-Thru-Design und sehr schmal ist, also nicht sehr klobig bzw. wuchtig daherkommt vom Design her. Etwas klobig wirken nur die 710 Millimeter dicken Reifen, die dem E-Bike einen hervorragenden Grip und mechanische Stabilität verleihen.
Eingebaut ist in dieses Design der leistungsstarke Akku, der hohe Einzelreichweiten und eine verlässliche Steigfähigkeit garantiert. Das Step Thru Konzept des Himiway Cruiser sorgt dafür, dass sich alle Features von diesem E-Bike zu einem perfekten Ganzen vereinen und einen hervorragenden Fahrkomfort bieten. Dank des LCD-Bildschirms mit Hintergrundbeleuchtung ist es möglich das E-Bike, den Himiway Cruiser, voll im Griff zu haben. Auf diese Weise lässt sich die Geschwindigkeit, die Laufleistung und die Akkuladestandsanzeige, den Kilometerzähler und die Pedalunterstützung, das Tachometer und der Leistungsmesser sehr gut im Blick behalten. Dieses E-Bike verfügt über einen niedrigen Einstieg und ist ideal geeignet für Fahrer, die eine Größe von 160 bis 200 Zentimeter von der Körpergröße her haben. Der Vorderrad Spritzschutz von diesem E-Bike ist nicht weiter auffällig. Zum Design und Komfort des Himiway Cruiser zählt auch ein weicher Sattel. Das Design von diesem verbauten Sattel ist sehr durchdacht. An der Hinterseite von diesem Sattel befindet sich eine Griffmulde. Das Gewicht von diesem E-Bike liegt bei 32 Kilogramm. Dies ist ein Gewicht, das für ein E-Bike recht niedrig liegt.

Die breiten Reifen des Himiway Cruiser sind ein echter Hingucker
Die breiten Reifen des Himiway Cruiser sind ein echter Hingucker

Ausstattung und Extras

Das Herzstück der Ausstattung des Himiway Cruiser E-Bikes ist der 48V 17.5AH LG Lithium-Ionen-Akku. Dieser Akku verfügt über eine lange Lebensdauer und hat eine hohe Leistung. Dieser Akku bietet eine Reichweite von 60 bis 100 Kilometern pro Aufladung und verfügt über einen Pedal-Unterstützungsmodus. Der Hersteller bietet auf die auf den Akku eine Zwei-Jahres-Garantie. Pro Aufladung des Akkus werden dabei 840 Wh benötigt. Das Ladegerät hat 2.0 A. Das Himiway Cruiser verfügt zudem über eine intelligente Pedalunterstützung von 0 bis 5 Stufen. Der Vorderrad Spritzschutz bietet einen effektiven Schutz vor der Verschmutzung des Vorderrades. Ausgestattet ist das Himiway Cruiser E-Bike mit automatischen Bremsen mit LED-Rücklicht und mit einem Shimano 7-Gang Freilauf. Bei den Bremsen handelt es sich um eine mechanische Bremse der Marke
Tektro Aries mit 180 Millimetern und für die gute Sicht in der Dämmerung bei Fahrten in die Nacht sorgt ein

Der tolle LED Display vom Himiway Cruiser
Der tolle LED Display vom Himiway Cruiser

48V LED-Licht. Zu den besonderen Features von diesem E-Bike gehört, dass die Sitzhöhe des Sattels von 71 auf 92,7 Zentimeter verstellbar ist. Das macht das Himiway Cruiser E-Bike schließlich dazu bereit, dass auch größere Fahrer dieses E-Bike nutzen können. Ausgestattet ist dieses E-Bike auch mit einer KMC Rostschutzkette.

Dank dieser ist das Himiway Cruiser E-Bike weniger anfällig gegen Rost und sorgt dafür, dass das E-Bike allgemein über Langlebigkeit verfügt. Für die nötige Leistung beim Himiway Cruiser sorgt der 250 W Bürstenloser Zahnradnabenmotor, durch den dieses E-Bike in der Lage ist die verschiedenen Gelände problemlos zu bewältigen. Die Motorleistung von 250 W sorgt dafür für eine durchgängige Motorleistung, der ein maximales Motordrehmoment hat von 80 Nm hat. Die Höchstgeschwindigkeit, die dadurch erreicht werden kann, beträgt 25 km/h. Mehr geht nicht an Leistung, da diese Höchstgeschwindigkeit die maximale und gesperrte Geschwindigkeit ist, die dieses E-Bike erreichen kann. Zur Ausstattung des Himiway Cruiser gehören 26″ x 4″ Reifen der Marke Kenda. Es handelt sich hierbei um pannensichere Breitreifen. Der Bremsgriffhebel ist ein Bremsgriffhebel aus Aluminiumlegierung und daher sehr stabil. Darüber hinaus verfügt dieses E-Bike über einen Schalthebel der Marke Promax mit dem Modell MA-400 SSABK. Ausgestattet ist das E-Bike zu dem mit einem 13 Gänge Getriebe vorne und 12 Gängen hinten. Das Getriebe ist von der Marke Shimano, genauer gesagt das Modell 14-28T BROWN/BK. Ebenfalls ausgestattet ist das Himiway Cruiser mit einem Alloy Pedal mit Reflektoren. Das Himiway Cruiser verfügt auch über eine Ablagefläche aus edlem Holz als Gepäckträger. Genutzt werden kann dieser Anbau des E-Bikes auch als Kindersitz. Der Gepäckträger bietet zudem an der Seite die Möglichkeit, dass dort Fahrradtaschen angebracht werden können.

Qualität der Komponenten des Himiway Cruiser

Bei der Qualität der Komponenten von diesem E-Bike der Marke Himiway kann nur gesagt werden – einfach hochwertig und prima. Die Komponenten, die für das Himiway Cruiser verwendet werden, sind hochwertig. Der Fahrradrahmen ist aus hochwertigem 6061 Aluminium hergestellt. Bei diesem Material handelt es sich um den Werkstoff EN AW-6061, der zu den AlMgSi-Legierungen gehört und in die Kategorie der am häufigsten verwendeten ausgehärtetem Aluminiumknetlegierungen gehört. Hauptbestandteil dieses Werkstoffes ist Magnesium. Zugesetzt werden dem Magnesium Silizium, Mangan, Chrom, Eisen, aber auch Kupfer, Zink und Titan. Je nach Legierung lassen sich je nach Aushärtungsbehandlung mittlere, aber auch hohe Festigkeiten realisieren. Zu den Eigenschaften von diesem Material gehört, dass dieses über eine gute Korrosionsbeständigkeit und eine mittlere
Festigkeit verfügt. Die Legierung lässt sich zudem gut verarbeiten, ist insbesondere gut schweißbar und lässt sich gut kaltumformen. Lenkergriffe, der Gepäckträger und der Sattel sind ebenfalls von hoher Qualität. Und auch die anderen Komponenten wie Bremsen und Ketten sind von renommierten Herstellern und deren Wirksamkeit und Funktion gut erprobt. Alle Schweißnähte und Übergänge sind auf einem hohen Niveau verarbeitet. Bei der Lackierung handelt es sich ebenfalls um saubere Arbeit. Und die Lackierung ist einwandfrei und macht einen wertigen und sehr kratzfesten Eindruck, da eben sehr sauer aufgebracht. Bei diesem Produkt sucht man nach Mängeln – also nach Nasen und Lackfehlern in diesem Bereich vergeblich. Das Holz, das für den Gepäckträger verwendet wird, ist hochwertig. Auch die Ständer sind alltagstauglich, da aus Hochleistungs-Aluminium. Und das sorgt natürlich für ein sehr gutes Gefühl beim Fahren im Alltag, aber auch in der Freizeit.

Mit dem Himiway Cruiser funktional durch den Alltag

Das Himiway Cruiser E-Bike kann auf allen möglichen Untergründen gefahren werden. Das heißt, der Fahrer ist auf der asphaltierten Straße ebenso gut unterwegs wie auch auf einer Schotterstrecke bzw. einem Wald- oder Feldweg. Das Himiway Cruiser hat eine sehr hohe Stabilität und kann daher auch über längere Strecken – soweit es der Akku eben aushält – gefahren werden, praktisch über Stock und über Stein. Eine ganze Reihe von Features, über die das Himiway Cruiser E-Bike verfügt, nützen im Alltag sehr viel. Hierzu gehören natürlich die Bremsen, die über eine hohe Bremsleistung verfügen. Die hohe Bremsleistung ist natürlich wichtig auf allen Untergründen. Und die hervorragende Bremse, über die das Himiway Cruiser E-Bike verfügt, ist wichtig für Schotter- und Feldwege, ebenso für Waldwege und das Befahren von asphaltierten Straßen und Strecken, die von Steigungen gespickt sind. Doch gerade diese Steigungen nimmt das Himiway Cruiser E-Bike mit Leichtigkeit. Wichtig für die Alltagstauglichkeit ist auch, dass aus dem E-Bike der Akku entnommen werden kann, wenn er aufgeladen werden muss. Der Akku verfügt zudem über eine praktische Ladestandanzeige, die auf Knopfdruck die Ladung des Akkus durch einen schnellen optischen Blick erkennen lässt. Durch die seitliche Entnahme des Akkus ist es allerdings etwas Übung nötig, dass der Akku vom Rad getrennt bzw. entnommen werden kann. Wer den Akku aber einmal entnommen hat, der wird damit beim zweiten Mal keine Probleme haben. Alternativ kann der Akku auch im E-Bike verbleiben zum Aufladen. Eine Verriegelung des Schlosses ist hierbei parallel möglich. Durch die 26″ Räder hat das Himiway Cruiser E-Bike ein recht sportliches und spritziges Fahrverhalten. Dank des gut verbauten Sattels, der sehr bequem ist und gut verarbeitet, ist es kein Problem, dass man auch mal länger auf dem E-Bike sitzen und eine längere Strecke bewältigen kann, ohne dass der Po schmerzt. An der Griffmulde des Sattels kann das E-Bike sehr gut eine Treppe hinauf oder herunter getragen werden. Und die verbaute Federgabel sorgt dafür, dass ausreichend Hub vorhanden, falls es auch bei längeren Touren mal holpriger zugeht.

Fazit – E-Bike im Test

Im Vergleich zu anderen E-Bikes schneidet das Himiway Cruiser E-Bike sehr gut ab. Grund dafür ist die Ausstattung – mit hochwertigen Komponenten und dem Alurahmen, der nicht nur robust, sondern auch langlebig ist. Leider gibt es keine vielsagenden bzw. gleich mehrere Vergleiche des Himiway Cruiser E-Bike mit andere E-Bikes. Grund dafür ist, dass dieser Hersteller noch sehr jung ist. Im Vergleich zu anderen E-Bikes wurde dieses Modell eben noch recht selten getestet. Es gab auch noch nicht sehr viele Modelle. Dennoch kann ein Fazit gezogen werden: Das Himiway Cruiser E-Bike ist dank zahlreicher Feature von den anderen E-Bikes durchaus zu unterscheiden und hebt sich durch diese Feature von den anderen E-Bikes ab. Hervorzugeheben ist die Alltagstauglichkeit von diese E-Bike Modell. Die Bewertungen von Käufern von diversen Plattformen sind positiv. Gelobt wird vor allem die Robustheit von diesem E-Bike Modell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.