Saxonette E-Bike Test 2024

Die gesamte Arbeit während der Fahrt mit dem Fahrrad nicht länger den Beinen überlassen zu müssen, ist einer der Gründe, aus dem sich E-Bikes in wenigen Jahren zu echten Verkaufsschlagern entwickelt haben. Marken wie Saxonette bringen elektrische Fahrräder auf den Markt, die den Fahrkomfort stetig verbessern. Welche Modelle hierbei besonders im Fokus stehen, zeigt sich im folgenden Saxonette E-Bike Test.

Informationen zum Hersteller Saxonette

Wem der Name Saxonette bekannt vorkommt, erinnert sich vielleicht an die gleichnamigen Motorfahrräder, welches bereits zum Ende der 30er Jahre zum ersten Mal zum Kauf angeboten wurde. Hergestellt wurden die motorisierten Fahrräder von dem aus Schweinfurt stammenden Unternehmen Fichtel & Sachs. Nach deren Auflösung im Jahr 2011 sah es zunächst so aus, als ob auch die Marke Saxonette der Vergangenheit angehört. Mit der zunehmenden Nachfrage nach E-Bikes in Deutschland und Europa hat sich der Hersteller SFM Bikes die Rechte an dieser Markenbezeichnung gesichert. Heute erleben Saxonette Fahrräder mit Motor ein Comeback und knüpfen damit an die Anfänge an, die mehr als acht Jahrzehnte zurückliegen.

Welche E-Bikes bietet Saxonette an?

Für einen Saxonette E-Bike Test findet sich im Sortiment des Herstellers SFM Bikes eine umfangreiche Auswahl an Modellen. Für die Einteilung der E-Bikes gemäß der Eigenschaften hat das Unternehmen die folgenden 4 Kategorien ausgewählt:

E-Citybikes Classic

Saxonette Classic Plus 2.0
Saxonette Fashion Plus 2.0
Saxonette Style Plus 2.0

E-Citybikes

Saxonette Premium Plus 3.0
Saxonette Deluxe Plus
Saxonette Quantum Plus
Saxonette Comfort Plus 4.0
Saxonette Optimum Plus
Saxonette Advanced Plus
Saxonette Advanced Sport
Saxonette City Plus

E-Falträder

Saxonette Compact Premium Plus
Saxonette Compact Comfort Plus
Saxonette Compact Plus
Saxonette Compact Plus S
Saxonette Foldi Plus 2.0

E-Trekkingbikes

Saxonette Premium Sport
Saxonette Deluxe Sport
Saxonette Quantum Sport
Saxonette Comfort Sport

Saxonette E-Bikes im Test

Saxonette Premium Plus 3.0

Das Modell Premium Plus 3.0 ist sicher, komfortabel und einfach in der Handhabung in Bezug auf die Aufladung des Akkus. Aufgrund der verwendeten Bauteile hält sich der Aufwand für die Wartung und Pflege dieses E-Bikes, selbst bei täglicher Nutzung in Grenzen. Käufer, die auf der Suche nach einem zeitsparenden E-Bike sind, sollten dieses Modell als einen der Favoriten in die engere Auswahl nehmen.

Die Features

Rahmen: Aluminium
Typ: E-Citybike
Motor: SFM Mittelmotor
Leistung: 250 Watt
Drehmoment: 90 Nm
Akkukapazität: 522 Wh

Geschwindigkeitslimit: 25 km/h
Reichweite: Maximal 70 km
Schaltung: Nexus 8-Gang-Nabenschaltung
Bremsen: Hydraulischen Scheibenbremsen, Rücktrittbremse
Reifen: 28 Zoll
Gewicht: 29 kg

Der Akku

Bei dem Modell Premium Plus 3.0 befindet sich der Akku fest im Rahmen verbaut. Dennoch ist der Akku entnehmbar. Das bringt den Vorteil mit sich, dass sich am Abstellort des Fahrrads keine Stromversorgung in der unmittelbaren Nähe befinden muss. Stattdessen lässt sich der Akku in wenigen Augenblicken entfernen und in der Wohnung oder dem Büro mit neuer Energie versorgen. Verwendet wird bei diesem E-Bike ein 36V Akku mit 522 Wh Kapazität.

Die Motorleistung

Der hinter der Marke Saxonette stehende Hersteller SFM Bikes baut in das Premium Plus 3.0 E-Bike einen Motor aus eigener Produktion ein. Dessen Leistung liegt bei 250 Watt. Sehr viel mehr in den Fokus rückt dagegen das Drehmoment von 90 Nm. Anstelle der empfohlenen 40 bis 50 Nm für ein E-Citybike erlaubt es das höhere Drehmoment auch Steigungen mit größerer Leichtigkeit zu befahren.

Die Bremsen

SFM Bikes hat bei diesem Saxonette E-Bike eine Kombination aus hydraulischen Scheibenbremsen und Rücktrittbremsen ausgewählt. Nach dem Auslösen der Bremsfunktion ist ein schneller Stillstand der Reifen garantiert. Die schnelle Reaktionszeit ist speziell für das Ausweichen von Hindernissen in belebten Innenstädten ein effektiver Schutz vor Unfällen.

Die Reichweite

Die durchschnittliche Reichweite liegt bei diesem Modell bei 70 km, die der Fahrer mit einem komplett geladenen Akku zurücklegen kann. Eine geringere Gewichtsbelastung oder das Betätigen der Pedale erhöht diesen Wert auf eine Anzahl von 120 bis 140 km.

Das Gewicht

Das Gewicht von 29 kg liegt für ein E-Citybike im oberen Bereich. Der Hersteller macht keine Angabe zu einem Gewichtslimit für die Beladung. Üblich sind Werte zwischen 120 und 150 kg.

Saxonette Premium Plus E-Bike kaufen

AngebotBestseller Nr. 1
SAXONETTE Compact Comfort Plus | Pedelec | 10 Ah 360 Wh Li-Ion (schwarz)*
  • 2. Wahl mit leichten Gebrauchspuren, technisch einwandfrei, 2 Jahre Gewährleistung
  • Nabenmotor im Vorderrad
  • Vollausstattung nach STVZO
  • 36V 10Ah 360Wh Li-Ion-Akku
  • Li-Ion-Akku im Unterrohr vollintegriert, herausnehmbar, abschließbar

Saxonette Comfort Plus 4.0

Die Bezeichnung Comfort ist bei diesem E-Bike der Marke Saxonette nicht zufällig ausgewählt worden. Von dem gefederten Sattel bis zu leistungsstarken Bremsen hat der Hersteller mehrere Details in das Design integriert, die das Fahrerlebnis noch komfortabler gestalten. Der Saxonette E-Bike Test für dieses Modell sieht wie folgt aus.

Die Features

Rahmenmaterial: Aluminium
Typ: E-Citybike
Motor: SFM Vorderradmotor
Leistung: 250 Watt
Akkukapazität: 418 Wh

Geschwindigkeitslimit: 25 km/h
Reichweite: Maximal 120 km
Schaltung: Shimano Nexus 7-Gang-Nabenschaltung
Bremsen: Tektro V-Brakes, Rücktrittbremse
Radgröße: 28 Zoll
Gewicht: 27 kg

Der Akku

Der Akku hat in der Konstruktion dieses E-Bikes einen festen Platz im Rahmen erhalten. Wie bei den Fahrrädern dieser Marke üblich, ist der Akku ohne Werkzeug zu entnehmen, um die Energieversorgung vor der nächsten Fahrt zu vereinfachen.

Die Motorleistung

Vergleichbar mit der Auswahl seiner anderen Saxonette E-Bikes findet sich auch in diesem Modell ein Motor, der aus eigener Herstellung von SMF Bikes stammt. Dieser Motor erreicht eine Leistung von 250 Watt und gehört zu den Vorderradmotoren. Das Drehmoment von 45 Nm liegt exakt in der Mitte des empfohlenen Werts für Citybikes. Das Fahrrad stellt insofern nicht nur auf geraden Strecken seine Leistungsfähigkeit unter Beweis.

Die Bremsen

Die Bremsen an diesem E-Bike bestehen aus Tektro V-Brakes in Verbindung mit einer Rücktrittbremse. Bis das Fahrrad nach dem Betätigen der Bremse zum Stillstand kommt, vergehen nur wenige Meter an Fahrstrecke.

Die Reichweite

Das Saxonette Comfort Plus 4.0 Fahrrad erreicht eine Reichweite von maximal 120 km. Als Voraussetzung hierfür gilt ein komplett geladener Akku. Der Maximalwert wird in der Realität oftmals unterschritten, da die Fahrer die Pedale nicht betätigen oder schwere Einkäufe transportieren.

Das Gewicht

Mit einem Gewicht von 27 kg inklusive Akku liegt dieses E-Bike in einem Rahmen, welcher für diesen Hersteller nicht unüblich ist. Zur gleichen Zeit setzt der Hersteller kein Limit für das zusätzliche Gewicht des Fahrers sowie der Beladung. Bei einem Großteil aller E-Citybikes stoppt die Belastungsgrenze bei 150 kg.

Saxonette Comfort Plus kaufen

Bestseller Nr. 1
SAXONETTE Compact Comfort Plus | Pedelec | 10 Ah 360 Wh Li-Ion (weiß)*
  • Nabenmotor im Vorderrad
  • Vollausstattung nach STVZO
  • 36V 10Ah 360Wh Li-Ion-Akku
  • Li-Ion-Akku im Unterrohr vollintegriert, herausnehmbar, abschließbar

An welche Zielgruppe richten sich die E-Bikes von Saxonette?

Das Angebot an E-Bikes der Marke Saxonette richtet sich an gleich mehrere Zielgruppen. Die E-Bikes, welche zu den Citybikes gehören, sind besonders bei Personen beliebt, die sich ein bequemes Fortbewegungsmittel für das Leben in der Stadt wünschen. Zahlreiche Menschen in Großstädten haben sich in den vergangenen Jahren dazu entschlossen, auf die permanente Suche nach einem freien Parkplatz in Zukunft zu verzichten. Die E-Citybikes dieser Marke sind leicht in der Handhabung und lassen sich mit einem Schloss nicht nur in einem Fahrradständer sicher bis zur Rückkehr abstellen. Oder die Käufer entscheiden sich für ein Faltrad und nehmen das Rad ganz einfach mit ins Büro oder die Wohnung.

Einer zweiten Zielgruppe gehören Menschen an, die sich mit E-Trekkingbikes sportlichen Herausforderungen stellen möchten. Dazu gehören Touren durch Wälder ebenso wie andere Orte, an denen mit unebenen Böden zu rechnen ist. Die Motoren verringern den Kraftaufwand und erlauben es den Besitzern der Fahrräder, sich mehr an der Natur zu erfreuen.

Alternativen zu Saxonette E-Bikes

Die Auswahl an E-Bikes hält neben den Fahrrädern mit Elektromotor von Saxonette ebenfalls die Modelle von zahlreichen anderen Marken bereit. Zwei dieser Modelle, die eine mit Saxonette E-Bikes vergleichbare Qualität besitzen, lauten wie folgt:

Zündapp Z902

Dieses E-Bike der Marke Zündapp ist den bekannten Hollandrädern nachempfunden. Das Design in Verbindung mit einer zu erzielenden Reichweite von 150 km pro Akkuladung macht dieses Citybike zu einer guten Wahl für den Weg zur Arbeit, dem Supermarkt oder Treffen mit Freunden. Der gefederte Komfortsattel sorgt auch auf längeren Strecken für einen erhöhten Komfort während der Fahrt.

Bestseller Nr. 1
Zündapp E Bike LCD Display | Fahrrad Tacho für Z902 | Ebike Display mit 5 Pin Rundstecker | Fahrradcomputer für E Bike mit kmh Anzeige | Pedelec Computer Speedometer KM529*
  • Das Gehäuse des Fahrrad Computers besteht aus robustem Kunststoff und hat eine Größe von L 93,5 mm x B 56 mm.
  • Das LCD Display misst L 59 mm x B 33 mm. Es wird mit 22,2 mm Schelle am Lenker befestigt.
  • Der Fahrrad Computer für E Bike hat folgende Funktionen: Akkustandsanzeige, Kilometer/Meilen, Gesamtstrecke, Unterstützungsstufe, Geschwindigkeitsanzeige, Trip, Trip Dauer, Schiebehilfe
  • Das Ebike Display ist wasserdicht gemäß IPX6.
  • Bedient wird der Fahrradcomputer mit 3 Knöpfen.

SachsenRAD E-SUV Citybike

Dieses E-Bike von SachsenRAD zeichnet sich durch eine sehr hochwertige Materialauswahl bestehend aus Aluminium, Stahl und Kohlefaser aus. Durchdacht präsentiert sich ebenfalls die Auswahl der Reifen, die dieses Citybike in ein sogenanntes Fatbike verwandeln. Die breiteren Reifen finden auch auf unebenen Böden einen guten Halt, sodass dieses E-Bike für Straßen ebenso wie Ausflüge ins Gelände geeignet ist.

Bestseller Nr. 1
SachsenRAD E-SUV CityBike C5 Centro mit Diebstahlsicherung, E-Bike Mittelmotor mit tiefem Einstieg, Bremslicht Alarmanlage, Elektrofahrrad Farbe Display Breitreifen StVZO Damen Herren Pedelec*
  • SUV-EBike mit tiefem Einstieg und breiten All-Terrain-Reifen, bis zu 130 km Reichweite
  • Bestens für den herausfordernden Arbeitsweg durch Wälder, Parks und Felder
  • Bequem durch die Stadt und dank Alarmanlage gut gegen Diebstahl gesichert
  • 70NM starker SachsenRAD XCruise V7 Mittelmotor mit Drehmoment- sensor für ein authentisches Fahrgefühl
  • Hydraulische Scheibenbremsen für herausragende Bremsleistung

Fazit Saxonette E-Bike Review

Der Saxonette E-Bike Test zeigt, mit welcher hohen Qualität die Fahrräder dieser Marke ausgestattet sind. Aus diesem Grund bieten sich diese Modelle für ebenso für Menschen an, die zum ersten Mal ein E-Bike kaufen als auch Personen, die sehr hohe Anforderungen an ihr neues Fahrrad mit Elektromotor haben. Die in diesem Test vorgestellten Modelle können somit ohne Probleme einem Vergleich mit anderen erstklassigen Markenprodukten standhalten.

* =  Affiliate-Link (= Werbung) Als Amazon-Partner verdient der Seitenbetreiber an qualifizierten Käufen. Letzte Aktualisierung am 24.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert