Mountainbike-Ausrüstungsführer

Die Investition in eine qualitativ hochwertige Ausrüstung erhöht nicht nur Ihre Sicherheit, sondern macht Ihre Fahrt auch wesentlich angenehmer. Das Pflügen durch Schlamm, Wind, Regen und mehr fordert seinen Tribut von allen außer den engagiertesten Fahrern. Hier finden Sie eine Anleitung zu den wichtigsten Dingen, die Sie für den Einstieg benötigen.

Obwohl viele der hier beschriebenen Ausrüstungsgegenstände sowohl für das Rennradfahren als auch für das Mountainbiken gelten, gibt es viele Spezialprodukte und Fahrradgeschäfte, in denen Sie so ziemlich nur Mountainbike-Ausrüstung erhalten können.

Helm

Fast 80 Prozent der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Fahrrad sind auf Kopfverletzungen zurückzuführen. Daher ist das Fahren ohne Helm keine wirklich sinnvolle Option. Folgendes sollten Sie bei der Auswahl Ihres Mountainbike-Helms beachten:

  • Es hat eine Spitze, um die Sonne oder den Schlamm von Ihren Augen fernzuhalten.
  • Es gibt einen Hauptgurt, der unter Ihrem Kiefer befestigt wird.
  • Es ist verstellbar, nicht zu eng und fühlt sich angenehm an.
  • Es passt genau auf Ihren Kopf und klappert nicht herum.
  • Es ist leicht und hat viele Lüftungsschlitze.
  • Es ist von einem seriösen Hersteller und Händler.
  • Im Inneren befindet sich der entsprechende Sicherheitszulassungsaufkleber.

Fahrrad Sonnenbrille

Es ist immer nützlich, eine Brille aufzusetzen, wenn Sie Mountainbiken, egal ob mitten im Sommer oder in den Tiefen des Winters. Es scheint immer etwas herumzufliegen, das deine Augen zum Ziel hat. Die besten sind solche, bei denen Sie Wechselobjektive haben. Normalerweise erhalten Sie einen Satz von drei; klar, sonnengetönt und orange, um die Lichtqualität zu verbessern.

Wasserflasche

Wenn Sie sich auf eine lange Mountainbiketour begeben, ist es sehr wichtig, viel Flüssigkeit mitzunehmen. Sie können zwei Wasserflaschenhalter an den meisten Fahrrädern befestigen, und es lohnt sich, dies zu tun. Sie könnten Wasser in das eine und ein Energy-Drink in das andere geben.

Werkzeugsatz

Es gibt buchstäblich Hunderte von Produkten, die Sie in Ihr Toolkit aufnehmen können, aber wir haben es Ihnen einfacher gemacht, indem wir eine Auswahl für Sie ausgewählt haben. Wir haben sie in zwei Teile geteilt – einen Satz, den Sie bei jeder Fahrt mitnehmen sollten, und den anderen, den Sie zu Hause lassen können.

Nehmen Sie diese mit:

  • Ein Satz Schraubendreher (klingt nach viel, muss es aber nicht sein, wenn Sie einen Satz „All-in-One“ erhalten)
  • Reifenheber – unerlässlich, wenn Sie eine Reifenpanne bekommen.
  • Pannenreparaturset – nur ein paar Pfund und wenn Sie es vergessen, könnte Ihr Tag ruiniert werden!
  • Ersatzschlauch – oder vorzugsweise zwei für Ihr Mountainbike.
  • Eine Reifenpumpe – kleiner je besser. Ein CO2-Inflator ist eine gute kompakte Option.
  • Verstellbarer Schraubenschlüssel – nur für den Fall!
  • Satz Inbusschlüssel – wieder können Sie diese in einem kleinen einziehbaren Werkzeug erhalten, genau wie die Schraubendreher.

Zu Hause bleiben:

  • Kettenwerkzeug – das könnte mit Ihnen gehen, wenn Sie Platz haben. Es kommt nicht häufig vor, aber wenn Sie Ihre Kette brechen, können Sie gestrandet sein.
  • Speichenschlüssel – gelegentlich müssen Ihre Speichen möglicherweise angepasst oder ausgetauscht werden.
  • Fett – Sie benötigen es für die laufende Wartung.
  • Schraubenschlüssel und Zangen – die meisten Haushaltswerkzeugsätze haben alles, was Sie brauchen.
  • Entfetter – es ist ein schlechtes Geschäft, aber Sie müssen all das von Ihrer Kette und anderen beweglichen Teilen entfernen.
  • Kettenschmiermittel – Nach gründlicher Reinigung sollten Sie Ihre Kette schmieren, um ihre Lebensdauer und Wirksamkeit zu erhalten.

Es gibt viele andere Kleinigkeiten, die Sie brauchen könnten, aber kaufen Sie nicht alles auf, was Sie möglicherweise brauchen. Sprechen Sie stattdessen mit den Fahrern oder lassen Sie sich von Ihrem örtlichen Fahrradspezialisten helfen, anstatt Geld für Dinge auszugeben, die Sie möglicherweise selten verwenden oder die andere Fahrer Ihnen gerne leihen können.

Kleidung

Ähnlich wie beim Surfen wird das Mountainbiken von der Modewelt übernommen. Was Sie tragen, wird von manchen als genauso wichtig angesehen wie das Fahren. Wie zu erwarten, gibt es eine große Auswahl an Shorts, Hemden und Jacken, sowohl zum Reiten als auch zum anschließenden Posieren.

Abgesehen von der Mode gelten die gleichen Kleidungsprinzipien wie beim Rennradfahren:

Richtige Radhosen können das Fahren entlasten, da sie eine Polsterung (oder ein separates Entfernungspolster und Futter) haben, die den Unterschied ausmachen können. Ein schmerzender Hintern kann eine lange Fahrt ruinieren.

Ein gutes T-Shirt im Sommer oder ein Fleece und eine Regenjacke im Winter sind vollkommen ausreichend, aber Sie können, wie zu erwarten, spezielle Fahrradausrüstung kaufen, die im Allgemeinen eine engere Passform und eine bessere Leistung aufweist. Es lohnt sich, ein paar Hemden zu kaufen, die „Docht“ sind, oder die Feuchtigkeit beim Schwitzen vom Körper wegzuleiten. Gleiches gilt für die anderen Schichten wie Fleece und wasserdicht im Winter. Es gibt viele auf dem Markt, die aus „atmungsaktivem“ Stoff hergestellt sind.

Handschuhe sind ein wesentlicher Bestandteil Ihres Kits. Verwenden Sie im Sommer fingerlose, gepolsterte und im Winter in voller Länge. Ihre Hände werden nicht nur kalt, sondern auch durch ständiges Bremsen und Vibrationen ohne sie wund.

Schuhe

Die Schuhe, die Sie brauchen, sind in mancher Hinsicht ganz anders als Straßenschuhe. Sie haben harte Sohlen (oft mit einem vertieften Bereich für eine Klampe, damit Sie darauf laufen können) und werden von denjenigen, die Hardcore-Offroad fahren, als wesentlicher Bestandteil Ihres Kits angesehen.

Einige Mountainbikes verfügen über offene Plattformpedale, sodass Sie Trainingsschuhe oder speziell entworfene Schuhe tragen können. Einige teurere Pedale sind jedoch in verschiedenen Varianten vom Clip entfernt, sodass Sie spezielle Schuhe kaufen müssen, um sie zu verwenden . Am häufigsten werden von Mountainbikern Shimano SPDs verwendet, die ein Zwei-Loch-System verwenden, um die Schuhplatte mit dem Schuh zu verbinden.

Fahrradzubehör

Es gibt Hunderte von Extras, die Sie an Ihr Fahrrad anpassen können, um es zu personalisieren, von Wasserflaschen über Aufkleber bis hin zu Kotflügeln. Jede der Hauptmarken hat eine riesige Auswahl zur Verfügung. Die meisten Einzelhändler führen nur eine oder zwei der wichtigsten Marken, nicht alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.