Allegro E-Bike im Test

Die Marke Allegro aus der Schweiz steht für eine ausgezeichnete Qualität in der Herstellung von E-Bikes, Velos und E-Scootern. Die lange Tradition des Unternehmens geht bis auf das Jahr 1914 zurück, an dem der Radprofi Arnold Grandjean seine Firma gründete. Während damals die ersten Fahrräder in einer kleinen Werkstatt gefertigt wurden, war bereits im Jahr 1939 Allegro der größte Fahrradhersteller im Land. Es wurden neben Fahrrädern auch Motorräder produziert. Heute wird die Marke Allegro unter dem Unternehmen Swiss E-Mobility Group AG geführt. Wir zeigen Ihnen das Allegro E-Bike im Test

Welche E-Bikes bietet Allegro an?

Allegro bietet verschiedene Modelle der E-Bikes an, die für die speziellen Einsatzmöglichkeiten entwickelt wurden. So gibt es einige City-Bikes mit Elektromotor zu kaufen, Trekking-Bikes, Montanin-Bikes, ein Speedbike und Klapp-Velos. Die unterschiedliche Ausstattung der Räder bietet für den Nutzer den höchstmöglichen Komfort. Auf der Website des Herstellers findet man die genaue Beschreibung der Zweiräder mit ihren Eigenschaften, so dass für jeden Bedarf das richtige Fahrzeug gefunden wird. Die Modelle heißen beispielsweise Allegro Invisible City Acil 03 28″, Allegro Invisible Alltour Atim 03 oder Allegro Vitesse. Der Elektromotor wurde meist so geschickt in den Rahmen verbaut, dass er nicht auf den ersten Blick erkennbar ist. Welches E-Bike man für sich auswählen sollte, kann man auch aus dem Allegro E-Bike Test entnehmen. Die ausgezeichnete Qualität der Schweizer Zweiradhersteller hat Weltruhm erreicht. Die ständig steigenden Verkaufszahlen sprechen für sich, der Komfort der E-Bikes wird immer mehr von den Kunden geschätzt und genutzt.

Je nach Preisvorstellung gibt es hier weitere Informationen zu E-Bikes unter 1000€ oder bis zu 2000€.

Allegro E-Bike im Test

Zwei der Modelle aus dem Allegro E-Bike Test sollen hier vorgestellt werden mit ihren besonderen Eigenschaften. Die Zweiräder bieten viel Fahrkomfort für einen fairen Preis. Mit der Unterstützung des leistungsstarken Elektromotors kann man komfortabel weite Strecken

bewältigen.

Allegro Invisible City Acil °03 28″

Allegro Unisex – Erwachsene City R E-Bike, Schwarz, 28 Zoll

Das Allegro Invisible City Acil °03 28″ ist ein E-Citybike für höchste Ansprüche. Die Fahrten mit dem leistungsstarken Motor bieten für jeden Fitnessgrad die richtige Unterstützung, damit Radfahren wieder zu einem erholsamen Event wird.


Auf einem Kingmeter Digital II Display sieht man exakt die Daten zur Fahrt. Die Fahrtstrecke, die aktuelle Unterstützungsstufe und Geschwindigkeit mit Ladestatus des

Das Allegro E-Bike Display zeigt Ihnen alle wichtigen Daten an
Das Allegro E-Bike Display zeigt Ihnen alle wichtigen Daten an

Akkus werden detailgetreu abgebildet. Die Leistung von 250 Watt bringt der Bafang Hinterradmotor mit und kann damit Geschwindigkeiten bis zu 25 Kilometer pro Stunde erzielen. Mit 9 Unterstützungsstufen ist man individuell gerüstet für jede Anstrengung auch am Berg. Die Reichweite mit einer Akku-Ladung kann je nach Umständen bis zu 80 Kilometer betragen.

Die Suntour Federgabel erlaubt das Fahren in unebenem Gelände, auf Schotterstrecken oder über Feldwege ohne starke Belastung des Körpers. Damit eignet sich das Rad auch hervorragend für ältere Menschen, die noch aktiv unterwegs sein wollen. Der Fahrkomfort ist einmalig und bietet entspannende Stunden. Die 10-Gang-Kettenschaltung ist eine professionelle Hilfe bei allen Steigungen.

Mit einer sparsamen und trotzdem sehr hellen LED-Beleuchtung kann das Allegro Cityrad selbst in der Dämmerung oder in der Nacht gut gesehen werden und dem Fahrer oder der Fahrerin den Weg beleuchten. Die Schutzbleche halten Spritzwasser vom Körper ab und sorgen für den Schutz der Reifen. Aus Aluminium wurde der Gepäckträger gefertigt, der Einkäufe oder einen Picknickkorb aufnehmen kann. Nachrüsten kann man am Rad auch weitere Behältnisse, die für den Transport vonnöten sind. Gepäckträgertaschen oder ein Lenkerkorb bieten beim Einkauf genug Kapazität für alle Waren des täglichen Bedarfs. Mit den Tektro hydraulischen Scheibenbremsen ist man sicher unterwegs.

Der stabile Aluminiumrahmen sorgt für viele Jahre Fahrspaß. Das Gesamtgewicht des Fahrzeugs liegt bei etwa 130 Kilogramm. Mit 24 Monaten Garantie auf das gesamte Zweirad kann man die gute Qualität aus dem schweizerischen Unternehmen schätzen. Das E-Bike bekommt man in vielen verschiedenen Farben. Geeignet ist dieses Rad für jedes Geschlecht, es gibt keine Definition von Herren- oder Damen-Fahrrad. 

Allegro Allride Axl °06

Allegro Unisex – Erwachsene Young 400 E-Bike, Schwarz, 46 cm

Das Mountainbike Allegro Allride Axl °06 wurde in dem Allegro E-Bike Test ebenfalls positiv erwähnt. Besonders Mountain-Biker lieben die solide Ausführung des Fahrzeuges.

Es gibt 3 Unterstützungsstufen seitens des Motors. Eine 11-Gang-Kettenschaltung von Shimano hilft, auf jeder Strecke gut voranzukommen. Mit den Scheibenbremsen bietet das Rad viel Sicherheit und kann kurzfristig auf Hindernisse reagieren. Die Reichweite der Batterien liegt bei etwa 80 Kilometern. Der Motor von Shimano heißt Steps DU-E7000 und verfügt über eine hohe Leistung. Der Akku bietet bis zu 630 Wh. Die Scheibenbremsen von Shimano Deore leisten eine hervorragende Absicherung. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 25 Kilometer pro Stunde.

Das Damenrad mit einem Aluminiumrahmen gibt es in unterschiedlichen Größen und es bietet eine gleichbleibende Fahrleistung je nach Grad der Unterstützung an. Das zulässige Gesamtgewicht ist bei 130 Kilogramm angesetzt. Im Allegro E-Bike Test wurde das Zweirad positiv erwähnt und mit seinen hohen Qualitätsansprüchen empfohlen. Auf den Rahmen gibt es 10 Jahre Garantieleistung, auf das gesamte Fahrzeug sind es immerhin 24 Monate Garantie. Die RockShox Recon RL Federgabel bietet eine hohe Entlastung bei unebenen Wegstrecken. Sie arbeitet mit 120 Millimeter Federweg. Erhältlich ist das Mountainbike in der Farbe Skysilver.

Was den Kunden sehr begeistert, ist die beinahe unsichtbare Verarbeitung des Elektromotors. Nur geübten Augen fällt die Unterstützung für die Fahrerin auf. Das sportliche Rad bietet viel Fahrspaß und kann zu einem vernünftigen Preis gekauft werden. Die insgesamt sehr hohe Qualität in der Materialwahl und in der Verarbeitung hat ihren besonderen Charme. Das Rad hat man nicht nur für einige Zeit, sondern für eine sehr lange Nutzungsdauer und eine enorme Fahrstrecke zur Verfügung. Mit der Wahl des Allegro Allride Axl °06 kann man sich in urbanem Gelände rasch und sportlich bewegen. Die wetterfeste Ausrüstung des Modells und die langjährige Erfahrung der Hersteller sprechen für sich, den Kauf bereut man sicher nicht.

 

Invisible City Acil °03 28″ Allegro Allride Axl °06
  • für jeden Fitnessgrad die richtige Unterstützung
  • Kingmeter Digital II Display
  • Geschwindigkeiten bis zu 25 km/h
  • Akku Reichweite bis zu 80 km
  • Befahren von unebenen Stecken möglich
  • 10 Gang Kettenschaltung
  • Stabiler Aluminiumrahmen
  • sparsame doch sehr helle LED-Leuchte
  • Gesamtgewicht ca 130 kg
  • 3 Unterstützungsstufen des Motors
  • Geschwindigkeiten bis zu 25 km/h
  • Akku Reichweite bis zu 80 km
  • Gesamtgewicht ca 130 kg
  • 11 Gang Kettenschaltung

Kundenzufriedenheit laut Hersteller und externen Quellen

Die Kundenzufriedenheit ist sehr hoch. Es gibt wenig Retouren und die Reparatur Anzahl ist auf einem gleichbleibend niedrigen Niveau. Der gute Ruf des Unternehmens ist in allen Kommentaren im Internet sichtbar. Eine lange Nutzungsdauer spricht für die ökonomisch sinnvolle Anschaffung eines Allegro E-Bikes. Die fairen Preise und der langjährige Nutzen aus der Anschaffung machen den Kauf lukrativ.

Mit der Unterstützung des Elektromotors kann man viele Jahre Radfahren, auch wenn die Kraft einmal nachlässt. Dabei muss nicht jeder von der eleganten Unterstützung erfahren, denn der Motor ist nahezu unsichtbar. Die modischen Farben des E-Bikes sind für den Kunden ein weiteres Highlight. Man kann sich mit den technisch hochentwickelten und optisch als Eyecatcher wirkenden Rädern überall zeigen. Ob in der City, auf dem Land oder beim Mountainbiking, die Modelle machen eine gute Figur und bieten dem Auge einen schicken Anblick.

Das Gute an der großen Auswahl bei Allegro ist, dass man sein individuelles Modell auswählen kann und sich genau das richtige Fahrzeug für seinen Bedarf holen kann. Es ist beim Allegro E-Bike Test keines der Modelle schlecht bewertet worden. Man kann die jeweiligen Fahrräder mit Elektromotor empfehlen ohne Ausnahme. Die beiden oben vorgestellten Modelle sind gute Beispiele für die ausgezeichnete Qualität und die technisch einwandfreie Ausführung der Fahrzeuge. Wer gerne Rad fährt und sich für seine Ausflüge, Besorgungen oder Wegstrecken eine wirksame Unterstützung wünscht, hat bei Allegro die beste Auswahl an hochwertigen E-Bikes. Auf die Erfahrung und das Know How der Experten kann man sich verlassen und sich das individuelle E-Bike holen, dass man täglich nutzen kann bei jedem Wetter. Das Angebot von Allegro bietet auf der Website des Herstellers die breite Auswahl, die viele Kunden schätzen. Unter diesen Modellen kann man seinen Favoriten leicht finden und einfach bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert